über uns

Wir sind Marlen (1981) und Stephan (1975) Koch-Mathis, kurz genannt «s’Chochä». Uns beiden liegt der verantwortungsvolle Umgang mit Mensch, Tier und Natur sehr am Herzen. Denn als Bauernkinder haben wir bereits sehr früh gelernt, dass alles zusammenhängt und wir dazu Sorge tragen müssen. Unsere beruflichen Wege führten uns vorerst für einige Jahre weg aus der Landwirtschaft, was uns einen reichen Erfahrungsschatz in den Rucksack gepackt hat (Marlen: Kaufm. Grundausbildung + Agronomiestudium an der ETH, Stephan: Mechanische Grundausbildung + Wirtschaftsinformatik + Nebenerwerbslandwirt). Doch beide von uns hat es später mit voller Wucht in die Landwirtschaft zurückgezogen. 2012 hatten wir das grosse Glück, den kleinen Bergbauernhof Obermettlen in Root LU von Stephans Eltern in der 3. Generation übernehmen zu dürfen. In den letzten Jahren haben wir diesen nun kontinuierlich auf Nachhaltigkeit ausgerichtet.


Unser Ansporn für das Projekt Herbstzeitlose

Ein Stück gesunde Erde und gesunde Lebensmittel gehören zum Kostbarsten auf der Welt. Der Bauernhof ernährt, rückt Menschen näher zusammen und erdet. Deshalb haben wir es zu unserer Herzensaufgabe gemacht, dazu Sorge zu tragen und das vielfältige Potential der Landwirtschaft sichtbar zu machen. Wir sind der Überzeugung, dass es wichtig ist, dem Konsumenten einen Einblick in die Landwirtschaft zu geben. Denn nur so kann er den wahren Wert eines Lebensmittels erkennen. Und letztendlich ist er es, der mit seinem Griff in das Verkaufsregal entscheidet, welche Art Landwirtschaft künftig betrieben wird. Deshalb machen wir den Konsumenten zum Bauern!


Abschauen erwünscht

Konsument und Bauer können gemeinsam etwas bewegen in Richtung Nachhaltigkeit. Davon profitieren alle: Konsument, Bauer, die Tiere und die Umwelt. Davon sind wir überzeugt. Uns ist wichtig, dass unser Konzept Herbstzeitlose oder Teile davon auch von anderen interessierten Betrieben übernommen werden können. Denn dies dient der Sache. Mit anderen Worten: Abschauen erwünscht! Interessierte Betriebe, welche für die Umsetzung auf ihrem Betrieb unsere fachliche Unterstützung wünschen, können uns gerne als Berater beiziehen.